Das Zentrum in Köln-Kalk

Im Stadtgebiet der Metropole Köln gibt es unterschiedlichste Einkaufszentren. Sie sind Magneten für die kaufenden Massen.

Auch im Stadtbezirk Kalk steht solch ein Tempel des Konsums und für viele Menschen ist er nicht nur Einkaufsmöglichkeit, sondern scheinbar oft auch ein Ort der Freizeitgestaltung und für wieder Andere ist es ihr Arbeitsplatz, welcher freitags und auch an Samstagen bis 22:00 Uhr geöffnet hat.

Braucht man das? Einkaufsmöglichkeiten bis 22:00 Uhr?

Für mich ist dieses Einkaufszentrum lediglich das Zentrum meiner Nahversorgung. Lang bin ich hier nie drin, aber es macht eben doch immer wieder Spaß, im Feld zu sein, teilnehmend zu beobachten und Menschen zu studieren.

Analysen der Einkaufszettel wären interssant. Schau den Leuten in die Kochtöpfe und auf die Teller und Du lernst sie besser kennen. 😎

Auch die Soziologin Eva Barlösius befasst sich mit der Soziologie des Essens und ihr Buch dazu ist lesenswert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..